Willkommen
Termine
Geschichte
  • Das Sehusafest
  • Der Verein
  • Historie
    Galerie
    Wissenswertes
    Der Vorstand
    Gästebuch
    Links
    Impressum
    !!!Zu Verkaufen!!!
  • Das Sehusafest

    Das historische Sehusa- Fest, Norddeutschlands größtes Historienfest, findet alljährlich jeweils am ersten September- Wochenende in Seesen statt. Weit über tausend historisch gewandete Bürger Spielen die Stadtgeschichte von der Ritterzeit bis zum Rokoko nach.

    Das Fest beginnt am Sonnabend um 15 Uhr mit Eröffnung des Historischen Marktes. Vor dem Jagdschloß Tillys Feldlager mit Musterung, Exerzierreglement, Schießen mit Luntenschloßmusketen und Wallbücksen. Um 20.30 Uhr : Ein dramatisches Spiel der mittelalterlichen Raubritterzeit. Buntes Treiben auf dem Markt beim Fackelschein.

    Die Musketiere singen am Lagerfeuer Landsknechtlieder. Am Sonntag erfolgt um 9 Uhr der Auszug der Musketiere zum Scharmützel vor der Stadt, mit dem Einmarsch Tillyscher Musketiere und Kanoniere. Um 10 Uhr Schuttenfest mit Bärenjagd. Ab 13 Uhr Marsch- u. Schießvorführungen der Musketiere um 14.30 Uhr erfolgt der Fest Umzug und um 15.30 Uhr die Festspiele vor dem Jagdschloß mit mittelalterlichen Turnier der Ritter, Schießen der Schutten mit einer riesigen Steinschleuder, Tanz der Bürgerinnen und dann die Schlachtszene aus dem 30 jährigen Krieg mit Kanonieren, Musketieren und Pikenieren Tänze und Reitterquadrille aus dem Rokoko. Um 18 Uhr Marsch und Schießvorführungen der Musketiere. Um 21 Uhr ist das Fest beendet. Ungefähr 40 000 Zuschauer besuchen alljährlich das Fest.